Praxisbörse Detailansicht

Bundesland:
Nordrhein-Westfalen
Zulassungsgebiet (Kreis) :
Rhein-Sieg-Kreis
Postleitzahl:
53
Praxisart:
ZA, OCh
Behandl.-Zi. (Einheiten).:
3 (6 möglich)
Fläche (qm):
330
Eigenlabor:
Nach der Flut wurden 200.000.- € in das Labor investiert; technisch absolut hochwertig
Fälle/Quartal:
Umsatz (T€):
819
Gewinn (T€):
437
Preisvorschlag (T€):
450
Beschreibung:

Diese Praxis spricht mit ihrem ganzheitlichen Behandlungsstil ein sehr lukratives und zahlungskräftiges Klientel
an. Dabei arbeitet der Abgeber ca. 22 - 25 Std. die Woche am Patienten und findet somit eine perfekte Work-Life-Balance für sich und seine Familie. Seit 4 Jahren wird er von einem angestellten Zahnarzt unterstützt.
Das Konzept ist sehr gut und der/die Übernehmer/in werden vom Abgeber langfristig eingearbeitet. Auch eine längerfristige Zusammenarbeit ist nicht ausgeschlossen. Hierbei ist der Abgeber flexibel. Dem Abgeber wäre wichtig, dass dieses Konzept ähnlich weitergeführt wird. Sein Herzblut liegt auch im technisch hochwertigen Eigenlabor - durch einen Zahntechnikermeister geführt mit fachlich kompetentem Personal.
Das Konzept kann sicherlich im Angebot (Implantate gehen außer Haus - ca. 5-10 pro Woche wären möglich) und Patientenanzahl gesteigert werden. Ebenso ist bei PZR noch Luft nach oben.
Die Räume sind perfekt. Das Gebäude ist ca. 20 Jahre alt und mit 500 qm sehr groß dimensioniert. Darin befindet sich auch das große Zahnlabor im UG. Zwei Drittel der Gesamtfläche sind durch Praxis und Labor genutzt - das 3. Drittel ist durch kurzfristige Mietverträge belegt. Der Praxisinhaber ist der Vermieter.
Für den/die Übernehmer/in findet sich in dieser Übernahme die perfekte Lösung zur Abgrenzung aus dem üblichen Standard - eine super Existenzgründung.
Für den Stadtmenschen sei erwähnt, dass es von der Praxis nach Köln oder Bonn nur wenige Autominuten sind.