Praxis-Rechtsschutzversicherung

 … mit erweiterter Ärzteklausel für Niederlassungswillige

Im beruflichen und privaten Bereich können sehr schnell Rechtsstreitigkeiten entstehen.

Oft geht es dabei um wesentliche Summen, die zur Diskussion stehen und Ihre wirtschaftliche Existenz bedrohen können. Manchmal besteht sogar Gefahr für Ihre persönliche Freiheit. Hier müssen Sie sich wehren. Dies kann allerdings mit erheb­lichen Kosten verbunden sein.

Die Rechtsschutzversicherung übernimmt im Rahmen der gesetzlichen Gebühren­ordnungen Ihre Kosten, die Sie sonst zur Wahrnehmung Ihrer Interessen aufbrin­gen müssten:

Kosten des Anwalts, Notars oder Steuerberater, wenn erforderlich auch eines Korrespondenzanwaltes im Inland oder Ausland

Gerichtskosten, einschließlich der Kosten für Sachverständige und Zeugen, die vom Gericht herangezogen werden sowie Gebühren eines Schieds- oder Schlichtungsverfahrens oder von Verfahren vor Verwaltungsbehörden.

Kosten eines technischen Gutachters im Verkehrsrecht

gegnerische Prozesskosten, soweit Sie zur Übernahme verpflichtet sind

Kosten der Zwangsvollstreckungsmaßnahmen, damit Sie zu Ihrem Geld kommen

Reisekosten ins Ausland, wenn Sie dort in eigener Sache zu einem Prozess geladen werden

Straf-Kautionen, auch außerhalb der Bundesrepublik Deutschland

und zwar in unbegrenzter Höhe.

Gleichzeitig besteht auch Versicherungsschutz für Versicherungsfälle, die im Zu­sammenhang mit der vorbereitenden Tätigkeit einer Selbständigkeit,  wie z.B. Übernahmevertrag, Kooperationsvertrag, Praxismietvertrag, Arbeitsverträge etc.

Verschiedene Selbstbeteiligungen können vereinbart werden.

Gerne entwickeln wir in Zusammenarbeit mit Ihnen den für Sie passenden Versicherungsschutz.