Praxisbörse Detailansicht

Bundesland:
Niedersachsen
Zulassungsgebiet (Kreis) :
LK Osnabrück
Postleitzahl:
49
Praxisart:
ZA
Behandl.-Zi. (Einheiten).:
4 (6 möglich)
Fläche (qm):
280
Eigenlabor:
vorhanden für kleinere Arbeiten
Fälle/Quartal:
839
Umsatz (T€):
580
Gewinn (T€):
159
Preisvorschlag (T€):
160
Beschreibung:

Der Standort diese Praxis liegt in einer sehr guten Lage unmittelbar an der Grenze Niedersachsen/Nordrhein-Westfalen. Schulen aller Ausbildungsrichtungen befinden sich vor Ort. Münster und Osnabrück sind gut und schnell zu erreichen. Der Standort hat eine sehr gute Kaufkraft.
Die Praxis kann auch von zwei Behandlern geführt werdenund ist auch für den Interessenten geeignet, der lieber in einer größeren Stadt leben möchten.
Der Abgeber hat in der Vergangenheit ein sehr solides Ergebnis erreicht. Dieses kann vom potentiellen Übernehmer / Übernehmerin weiter gesteigert werden. Das Corona-Jahr hat zu keinen signifikanten Umsatz-/Gewinneinbrüchen geführt.
Die Prophylaxe wird von Mitarbeiterinnen selbständig organisiert und ist bereits seit vielen Jahren erfolgreich etabliert. Das Praxisteam arbeitet schon viele Jahre erfolgreich zusammen. Die Patienten sind es gewohnt Zuzahlungen zu leisten.
Es handelt sich um keine typische Alterspraxis. Alles ist sehr gepflegt und man betritt die Praxis und fühlt sich aufgrund der Großzügigkeit sofort wohl.
Zwingende Investitionen sind zu Beginn keine nötig.
Gern würde der Abgeber mit dem neuen Übernehmer weiter in der Praxis mitarbeiten, wenn dies gewünscht wird.